Reallusion bringt freies Upgrade für Zeichentrickprogramm CrazyTalk Animator

Reallusion bringt freies Upgrade für Zeichentrickprogramm CrazyTalk Animator

Neue Bearbeitungsfunktionen und Verbesserungen für 2D-Animation von Zeichnungen und Fotos, auch für Mac

Reallusion bringt freies Upgrade für Zeichentrickprogramm CrazyTalk Animator

Reallusion bringt freies Upgrade für Zeichentrickprogramm CrazyTalk Animator

San Jose, 21.04.2011 – Reallusion bringt ein umfangreiches kostenloses Upgrade für das schon mehrfach ausgezeichnete neue 2D Animations- und Zeichnentrickprogramm CrazyTalk Animator. Die Erweiterung und Verbesserung der Funktionen helfen den Animationskünstlern bessere und schnellere Ergebnisse für eigene Zeichentrick- oder Cartoonfilme zu erzielen. Neu ist die Erweiterung für Mac

Computer. Das Update 1.11 bietet die Möglichkeit, mit CrazyTalk Animator nun auch auf Mac-Systemen zu arbeiten, sofern „Parallels Desktop“ oder „VMWare Fusion“ vorab installiert ist.
Die Kompatibilität mit Flashdateien liefert eine verbesserte Qualität bei Bildern mit transparenten Kanten, Objekten mit abgerundetem Linienstil, Tiefeneinstellungen und Masken. Eine zusätzliche Ebenenspur erlaubt eine flexiblere Anpassung der Figuren oder Gegenstände während der Animationen und Positionierung der Objektebenen. Gezackte und verpixelte Kanten beim Ausgabeprojekt wurden durch die Verbesserung des Antialaising beseitigt.

Weitere Neuerungen sind u.a. die Mehrfachauswahl von Objekten zum schnelleren Verbinden für neue Abläufe, einfachere Ebenenbearbeitung im Szene-Manager, nachträglicher Austausch oder Löschung von Einzelbildern im fertigen Projekt und die skalierbare Fenstergröße bei Gesichts- und Körperanpassungen.

Das Upgrade und Auflistung alle Neuerungen für CrazyTalk Animator ist für alle Anwender kostenfrei und ab sofort unter http://www.reallusion.com/de/CrazyTalk/Animator/animator_upgrade.aspx verfügbar.
Über Reallusion CrazyTalk Animator
CrazyTalk Animator ist eine Software zur Erstellung von eigenen Zeichentrickfilmen oder Cartoons inklusive der lippensynchronen Vertonung.
Anwendern, denen das Zeichnen nicht liegt, können aus der Bilbliothek von CrazyTalk Animator auf vorgefertigte Figuren und Bildausstattungen sofort zugreifen oder mit freisgestellten Figuren aus Fotos agieren.
Die intuitive Bedienoberfläche erlaubt dem Anwender einen optimalen Arbeitsfluß, von der Zusammenstellung der einzelnen Szenen aus

mitgelieferten, selbst gezeichneten oder fotografierten Figuren oder Objekten und der Animierung für die Szenen. Mit Hilfe der neuen Skelettanimation lassen sich freigestellte Figuren aus Fotos schnell und einfach animieren ohne das Programm zu verlassen. Die Szenenhintergründe basieren auf Layerbasis und sind individuell positionierbar. Dem Anwender stehen dabei zahlreiche vorgefertigte Animationsfunktionen für die Figuren zur Verfügung, die per Drag & Drop in Echtzeit ausgeführt werden. Individualisten bietet die Software weitere Einstellungsoptionen, um den Filmablauf noch weiter zu verfeinern. Die fertigen Filme lassen sich zusätzlich in 3D Stereo via „Side-by-side“ und Anaglyphe (Rot/Zyan) erstellen.
Augeben lassen sich die 2D-Trickfilme als Standard und High Definition (HD) Videos in 2D oder 3D Stereo oder auch als Bilder von bis 3000 x 3000 Pixel.

Das Baukastenprinzip kombiniert mit der Drag & Drop Funktionalität bietet selbst Einsteigern schnelle Erfolge für erste eigene Comic, Cartoons oder Zeichentrickfilme.

Ideen, Inspirationen und Anleitungen sowie eine Testversion für CrazyTalk Animator stehen dem Anwender zahlreich unter www.reallusion.com/de zur Auswahl bereit.

Preise und Verfügbarkeit
Der Windows XP und Vista, 7 kompatible CrazyTalk Animator ist in der Standardversion für Euro 49,00 und der Pro Version für Euro 159,00 unter www.reallusion.com/de verfügbar.